Haartransplantation

Endlich wieder volles Haar

Haarverdichtung und Haartransplantation von der Beratung, über die Behandlung, bis zur Nachsorge sind Sie in unserer Praxis an einem Ort in guten Händen.
Die Technik der FUE (follicular unit extraction) führt durch die punktuellen Entnahmen der Grafts zu einem narbenfreien und natürlichen Ergebnis von dauerhaft wachsendem Haar.

„Es ist uns ein besonderes Anliegen mit Ihrer Haartransplantation ein natürlich schönes Ergebnis zu erzielen“ Dr. Dr. Martin Pfeifle

Bin ich für eine Haartransplantation geeignet?

Bei einer Haartransplantation werden eigene, gesunde Haarwurzeln entnommen und an anderer Stelle wieder eingepflanzt. Besonders bei testosteronbedingtem Haarausfall ist dies von Vorteil. Hier befinden sich am Hinterkopf, anders als am kahlen Schläfenbereich, häufig noch intakte Haarwurzeln.

Auch bei Narben nach Kopfverletzungen, Operationen oder Verbrennungen kann eine Haartransplantation durchgeführt werden. Allerdings muss hier die entsprechende Region vorab genau untersucht werden. 

Der hormonell bedingte Haarausfall schreitet typischerweise bis zum 42. Lebensjahr fort. Unter diesem Aspekt ist eine Transplantation nach dem 35. Lebensjahr optimal. Bei jüngeren Patienten ist eine Transplantation ebenfalls möglich – hier sichert eine regelmäßige Nachsorge ein langfristiges Ergebnis.

Infobox

  • je nach Eingriff 3 – 8 Stunden
  • örtliche Betäubung und Dämmerschlaf
  • Sport nach 2 Wochen
  • Endergebnis nach 9 – 12 Monaten
  • dauerhaftes Ergebnis

Was wird bei der Haartransplantation genau gemacht?

Bei einer Haartransplantation werden eigene, gesunde Haarwurzeln entnommen und an anderer Stelle wieder eingepflanzt. Besonders bei testosteronbedingtem Haarausfall ist dies von Vorteil. Hier befinden sich am Hinterkopf, anders als am kahlen Schläfenbereich, häufig noch intakte Haarwurzeln.

Wie läuft die Haartransplantation ab?

Wahl der Methode

Es gibt verschiedene Methoden der Haartransplantation. Wir bieten ausschließlich die von uns favorisierte Einzelhaartransplantation an. Sie ist auch als FUE- Technik oder Follicular Unit Extraction bekannt. Vorteil dieser Methode ist, dass keine Narben verbleiben. Sie können später also bedenkenlos eine Kurzhaar-Frisur tragen.

Vorbereitung auf den Eingriff

Haben sie sich nach einem persönlichen Beratungsgespräch für einen Eingriff entschieden, bekommen sie von uns ein spezielles Shampoo, welches Sie bereits am Vortag und nach der Operation verwenden sollen. Wenn wir den Eingriff in Dämmerschlaf machen, müssen sie morgens ohne davor zu Frühstücken oder etwas zu trinken zu uns kommen. Weitere Vorbereitungen sind nicht nötig.


Vorbereitung der Haare

Vor der Operation werden die Haare bei uns in der Praxis rasiert. Sie sollten davor die Haare nicht schneiden.


Vorgehen beim Eingriff

Am Operationstag werden die Haare am Hinterkopf mit einer kleinen Hohlnadel einzeln entnommen, aufbereitet und in der Zielregion wieder eingesetzt. Der Eingriff wird meistens in örtlicher Betäubung durchgeführt, kann aber auch im Dämmerschlaf gemacht werden.


Unterhaltung und Verpflegung

Während des Eingriffs haben Sie keine Schmerzen. Sie können gerne ein Hörbuch oder Musik mitbringen. Bei längeren Behandlungen kümmern wir uns auf Wunsch auch gerne um Ihre Verpflegung.

Wie geht es nach der Haartransplantation weiter?

Direkt nach der Behandlung

Nach der Behandlung bekommen Sie von uns einen Verband. Dieser wird am Folgetag bei uns in der Enzian Clinic abgenommen.

Nach 2 Tagen

Nach 2 Tagen können sie die Haare mit unserem Spezialshampoo das erste Mal waschen.

Wann bin ich wieder arbeitsfähig?

Theoretisch sind sie am 2. Tag nach der Operation wieder arbeitsfähig, viele Patienten nehmen sich aber auch ein paar Tage länger Zeit.

Etwa 2 Wochen nach dem Eingriff

Nach 2 Wochen können sie wieder Sport treiben und die leichte Schorfbildung hat sich größtenteils gelöst

Haarwachstum

Die transplantierten Haare fallen in den ersten Monaten nach Transplantation zunächst aus. Sie wachsen aber nach etwa 6 Monaten wieder nach, so dass ein Endergebnis nach 9 bis 12 Monaten sichtbar ist

Kann man später sehen, dass bei mir eine Haartransplantation durchgeführt wurde?

Bei der Haartransplantation orientieren wir uns an Ihrem ursprünglichem Wachstumsmuster. Ein möglichst natürliches Ergebnis wird erzielt, wenn der Verlauf des Haaransatzes nicht gerade ist, sondern trotz Transplantation im Bereich der Schläfen etwas zurückgezogen verläuft. Entscheidend ist vorab gemeinsam Ihre Wünsche und Vorstellungen zu besprechen und einen konkreten Plan zu erstellen. Ihre Zufriedenheit und Ihr Wohlbefinden ist uns bei dem Ergebnis der Haartransplantation das höchste Anliegen.

Ist das Ergebnis einer Haartransplantation dauerhaft?

Die verpflanzten Haarwurzeln behalten auch langfristig Ihre ursprüngliche genetische Programmierung. Daher werden in der Regel Haarwurzeln aus der Region am Hinterkopf verwendet. Dort findet sich nur äußerst selten Haarausfall. Diese Haare bleiben also auch in den Zielregionen dauerhaft bestehen.

Die Einheilrate liegt je nach Wundheilung bei 90 bis 98 Prozent. Ein schlecht eingestellter Diabetes und Rauchen können diese hohe Erfolgsrate schmälern. Langfristig kann, besonders bei Patienten unter 30 Jahren, der Haarausfall fortschreiten. Teilweise kann dann im Verlauf eine erneute Transplantation nötig werden, um das natürliche Ergebnis auch dauerhaft zu erhalten. Darüber hinaus kann man durch Methoden der natürlichen Haarregeneration die Prognose der Haare verbessern und weiteren Haarausfall stoppen.

Welche Vorteile bietet die Beratung, Operation und Nachsorge an einem Ort in der Enzian Clinic?

Ein vertrauensvolles Verhältnis und eine Atmosphäre zum Wohlfühlen – das sind für uns die entscheidenden Pfeiler unserer Arbeit. Daher werden Sie bei uns von der Beratung bis zur Nachsorge von einem Spezialisten aus unserem Team betreut. Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen ein Konzept, in welchem wir Ihre Wünsche und die technischen Möglichkeiten in Einklang bringen. In Rahmen der Nachsorge kann man durch die Methoden der natürlichen Haarregeneration das Ergebnis der Haartransplantation zusätzlich optimieren. Dabei werden sowohl die neu transplantierten als auch die bestehenden Haarwurzeln gestärkt als auch ein weiterer Haarausfall gestoppt.

  • Deutsche Qualitäts- und Hygienestandards
  • OP und Nachsorge an einem Ort
  • keine lange Anreise

Was kostet eine Haartransplantation?

Die Kosten einer Haartransplantation richten sich nach Aufwand und werden in der Regel anhand der Anzahl der transplantierten Grafts, d.h. an der Menge der transplantierten Haarwurzeln, ermittelt. Die Kosten für eine Haartransplantation beginnen bei einem Preis von 2.500 Euro, werden aber individuell und nach Bedarf angepasst. Uns ist es ein Anliegen, dass wir Ihnen qualitativ hochwertige chirurgische Arbeit zu einem fairen Preis anbieten können. Denn zufriedene Patienten sind das höchste Lob für unsere Arbeit.

„Glückliche Patienten sind das höchste Lob für unsere Arbeit“ Dr. Dr. Simon Werz

Welche Alternativen gibt es zur Haartransplantation?

Gerade bei beginnendem oder diffusem Haarausfall sowie bei Frauen gibt es oft noch eine ausreichende Anzahl an Haarwurzeln. Bei diesen ist allerdings die Wachstumsphase der Haare verkürzt und die Ruhephase verlängert. Folge davon ist, dass das Haar lichter erscheint. Mit natürlicher Haarregeneration können keine neuen Haarwurzeln erzeugt werden, aber das Haarwachstum kann positiv beeinflusst werden – das Verhältnis von Wachstums- zu Ruhephase verbessert sich. Dieses Verfahren der Haarregneration kann auch unterstützend bei einer Haartransplantation wirken. Wenn allerdings keine Haarwurzeln mehr vorhanden sind, kann nur noch die Haartransplantation helfen.

Enzian-Clinic-Pfeifle-Werz-Metzingen-Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie-Schoenheitschirurgie-angstfreie-Zahnbehandlung-Lidstraffung-Zahnimplantat

Öffnungszeiten:
Mo 8:00 - 13:00 | 14:00 - 18:00
Di 8:00 - 13:00
Mi 8:00 - 13:00 | 14:00 - 18:00
Do 8:00 - 13:00
Fr 8:00 - 13:00